Prophylaxe

Professionelle Zahnreinigung (PZR) ist das „Herzstück“ der Prophylaxe

Die professionelle Zahnreinigung ist wichtiger Bestandteil des Vorsorgeprogramms und geht weit über die Zahnsteinentfernung hinaus.

Sie ist schmerzfrei und wird von unseren speziell dafür ausgebildeten Mitarbeiterinnen durchgeführt.

Die Zähne werden mit speziellen Instrumenten und modernen technischen Hilfsmitteln gründlich von hartnäckigen Zahnbelägen befreit. Vor allem dort, wo man mit der Zahnbürste nicht hinkommt. Auch Verfärbungen - z. B. durch Kaffee, Tee, Rotwein oder Zigarettenrauch - werden best-möglich entfernt.

Danach werden die Zähne mit einem rotierenden Instrument und einer speziellen Polierpaste glatt poliert. Denn auf glatten Zahnoberflächen setzt sich neuer Zahnbelag nicht so leicht fest.

Zusätzlich zur professionellen Zahnreinigung kann die Prophylaxe weitere wirkungsvolle Maßnahmen beinhalten. Z. B. die Versiegelung der Grübchen (Fissuren) auf den Kauflächen der Backenzähne mit flüssigem medizinischen Kunststoff und die Behandlung der Zahnober-flächen mit einem fluoridhaltigen Schutzlack. Das schützt die Zahnoberflächen vor den Säureattacken der Mundbakterien und die Zähne bekommen noch mehr Widerstandskraft.

Zusätzlich zur professionellen Zahnreinigung kann die Prophylaxe weitere wirkungsvolle Maßnahmen beinhalten. Z. B. die Versiegelung der Grübchen (Fissuren) auf den Kauflächen der Backenzähne mit flüssigem medizinischen Kunststoff und die Behandlung der Zahnober-flächen mit einem fluoridhaltigen Schutzlack. Das schützt die Zahnoberflächen vor den Säureattacken der Mundbakterien und die Zähne bekommen noch mehr Widerstandskraft.

Für wen ist die professionelle Zahnreinigung zu empfehlen?

Grundsätzlich für jeden Menschen, der das Beste tun möchte, um seine Zähne und sein Zahnfleisch gesund zu erhalten. Denn auch bei sorgfältigem Zähneputzen zu Hause gibt es Nischen, die nicht optimal mit Zahnbürste oder Zahnseide erreicht und gesäubert werden können. Bei Parodontitis-Patienten sollte die professionelle Zahnreinigung im Rahmen der Vorbehandlung und in der Nachsorge ihren Platz haben. So kann das mit der Parodontitisbehandlung erreichte Ergebnis stabil gehalten werden.

Kariesprophylaxe bei Kindern

Kariesprophylaxe bei Kindern und Jugendlichen, Fissurenversiegelung

Karies- und Parodontalprophylaxe bei Erwachsenen

Professionelle Zahnreinigung in der Praxis

Diese spezielle Zahnreinigung geht weit über die häusliche Zahnpflege und das normale Entfernen von Zahnstein hinaus. Sie wird mit speziellen Instrumenten von unseren qualifizierten Mitarbeiterinnen durchgeführt. Dabei werden Ihre Zähne schonend von hartnäckigen Zahnbelägen befreit und gründlich poliert. Denn auf glatten Zahnoberflächen setzt sich Zahnbelag nicht so leicht fest. So sind Sie für die folgenden Wochen noch besser vor Karies und Parodontitis geschützt. Auch Zahnersatz und Zahnrestaurationen halten dadurch nachweislich länger. Die Abstände, in denen die professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden sollte, sind von Patient zu Patient unterschiedlich und werden individuell vereinbart.

Zahnerhalt kommt vor Zahnersatz

Schwellungen und Blutungen des Zahnfleisches sind Alarmzeichen für eine Zahnfleischentzündung. Aus ihr entwickelt sich häufig eine Entzündung des gesamten Zahnhalteapparates (Parodontitis). Zahnverlust ist oft die Folge. Durch fortschrittliche, schonende Therapien können wir Zahnfleischerkrankungen wirkungsvoll behandeln. Stark erkrankte und zerstörte Zähne können durch neue Methoden der Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) erhalten und wieder aufgebaut werden. So bleibt vielen Patienten Zahnverlust erspart.

Langzeitbetreuung

Nachdem Ihre Zahngesundheit wiederhergestellt ist, empfehlen wir Ihnen unser Langzeitbetreuungs-Programm mit regelmäßigen Prophylaxesitzungen und professioneller Zahnreinigung, um den Behandlungserfolg auf Dauer zu erhalten.

Parodontitisnachsorge

Die Parodontitis ist eine chronische Erkrankung , die unter Umständen weiter fortfahren kann . Um den Erfolg unserer Therapie zu erhalten und ein Wiederauftreten zu verhindern, sind nach der Behandlung ihre sorgfältige Mundpflege und eine intensive zahnärztliche Betreuung notwendig.

Da jedoch z.B. bei nachlassender Compliance ,nicht adäquaten häuslichen Pflegemaßnahmen oder an schwer zugänglichen Stellen verstärkte Belagsanlagerungen festzustellen sind, sollten unterstützende regelmäßige professionelle Reinigungsmaßnahmen stattfinden. Ebenso erfolgt eine Kontrolle und Auswahl der Hilfsmittel zur Implantatpflege.

Implantatbetreuung

In vielen klinischen Studien konnte gezeigt werden, dass eine Belagsanreicherung an Implantaten eine Entzündung um die Implantate zur Folge hat. Diese Entzündung führt zu einer periimplantären Destruktion und zu einem Gewebeverlust.

Die Hauptaufgabe in der Erhaltungstherapie ist es eine möglichst perfekte Plaquekontrolle sicher zustellen. Das Erreichen eines keimarmen Milieus um die Implantate ist das Ziel der täglichen Reinigung.